• Rodinia Health

ATMUNG

Was ist Luft und warum ist die richtige Atmung wichtig?


Woraus besteht Luft?


Luft ist ein Gemisch aus verschiedenen Gasen. Sauerstoff ist darin zu 21% und Stickstoff zu 78% vertreten. Knapp 1% besteht aus dem Edelgas Argon. Andere Gase wie Kohlendioxid sind in Spuren vorhanden.


Was geschieht mit dem

Sauerstoff, den wir einatmen?


Einatmen, ausatmen. Ein Vorgang, den wir pro Tag rund 20,000 mal wiederholen sollten. Man unterschiedet zwischen innerer und äusserer Atmung. Die äussere Atmung steht für den Gasaustausch in der Lunge. Dabei wird beim Einatmen Sauerstoff aus der Umgebung aufgenommen und beim Ausatmen Kohlendioxid abgegeben.




Woran leiden Betroffene genau?



Z.B. Chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD), Asthma, und Schlafapnoe.

Einige leiden an Atemnot, andere an einem Engegefühl in der Brust oder an Reizhusten.

Die Atemnot fühlt sich in etwa so an, wie wenn man durch einen Strohhalm atmet.



Und was ist mit Luftschadstoffe ?


Mit jedem Atemzug kann der Mensch bis zu vier Liter Luft aufnehmen. Täglich atmen wir bis zu 15,000 Liter Luft ein. Dadurch gelangen auch Fremdstoffe in unsere Lungen, z.B Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid, und Feinstaub.


Natürliche Luftreiniger gibt es auch. Pflanzen bauen Schadstoffe ab, verbessern das Raumklima und werten jedes Zimmer auf. Die Erde ist der einzige Planet, auf dem wir ohne Atemhilfsmittel leben können. Oder zumindest der einzige, der uns bekannt ist.

12 Ansichten
  • Facebook

RODINIA HEALTH

a division of RODINIA GROUP LLC