EINSTIEGSKURSE MIT ZERTIFIKAT

_edited.jpg

Die Ausbildung im Überblick

 

  • Dauer: 2 Jahre

  • Die Ausbildung umfasst mindestens 504 Stunden methodenspezifische Kontaktstunden und ein Praktikum von 250 Lernstunden

  • Lernende erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung Niveau 2   das Methodendiplom der RODINIA HEALTH GmbH

  • Dieser Abschluss beinhaltet nicht das zusätzliche Modul 1 Medizinische Grundausbildung, d.h. 160 Stunden schulmedizinische Grundausbildung

  • Der Abschluss ermöglicht die Beantragung zur Anerkennung bei den Krankenkassen- Registrierungsstellen, um als Diplomtherapeut Akupressur in der eigenen Praxis über die

  • Zusatzversicherungen abrechnen zu können.

  • Teilnehmerzahl mind. 6 bis max. 12 Lernende.

Modul Akupressur (EMR /ASCA) - 2 Jahre

Die Therapieform der RODINIA HEALTH Akademie ist eine verfeinerte Form der Akupressur und der Naturheilkunde. In Kombination mit Kinesiologie, Psychologie und Muskeltestlehre erzielt unsere Therapieform eine optimale Wirkung. Unsere ausgebildeten Praktiker sind Fallmanager, TherapeutInnen sowie Ernährungs- und GesundheitsberaterInnen. Wir öffnen bewusst Wege, die Körper und Geist einem gesunden und erfüllten Leben näherbringen.

 

Die RODINIA HEALTH Akupressur-Ausbildung findet berufsbegleitend statt. Die Theorie-Lernstunden werden begleitet durch ein ausführliches Praktikum. Wir bieten die Möglichkeit einer kürzeren Ausbildung von 504 Stunden an. Diese kürzeren Lehrgänge befinden sich zurzeit im EMR- und ASCA-Anerkennungsprozess.

Akupressur TherapeutInnen verfügen über ein fundiertes medizinisches Basiswissen, um professionell zu arbeiten und in der Lage zu sein, interdisziplinäre Fachgespräche zu führen. Sie erkennen die eigenen Grenzen, um die KlientInnen im Zweifelsfall an einen Arzt, Psychologen usw. weiterverweisen zu können. 

 

 

Kosten und Zahlungsweise

Die Ausbildungskosten sind im Voraus fällig oder als Ratenzahlung zu vereinbaren.

CHF 6’100 zzgl. MwSt pro Jahr.

M1 Grundausbildung / M2 Med. Ausbildung- Vertiefung

1 x jährlich, im Frühjahr oder Herbst. Diverse Lernkontrollen sowie die Abschlussprüfungen und praktische Körperarbeit stellen die Aufnahme und Beherrschung des entsprechenden Lerninhalts und den versprochenen Qualitätsstandard sicher.

Die Anzahl Lernender beträgt mindestens 6 und ist auf maximal 12 Personen begrenzt.

Die Ausbildungslehrgänge werden nur bei einer Mindestanmeldung von 6 Personen durchgeführt.

Kosten und Zahlungsweise

Die Ausbildungskosten sind im Voraus zu leisten oder als Ratenzahlung zu vereinbaren.

CHF 4’100 zzgl. MwSt pro Ausbildung.

 

Anatomical Model

Modul M1 Medizinische Grundausbildung

160 STD

 

Dieses Modul richtet sich sowohl an Lernende der RODINIA HEALTH wie an weitere Interessierte aus allen Bereichen der Alternativmedizin und Komplementärtherapie und vermittelt ihnen ein umfassendes medizinisches Grundlagenwissen.

Im ersten Teil des Moduls steht der fundierte Aufbau von Fachkompetenzen in den Bereichen Anatomie, Physiologie und Pathologie.  Der zweite Teil gilt dem Transfer und der Vertiefung des ersten Teils. Anatomische Strukturen und physiologische Prozesse werden ausführlich in ihrem Gesamtzusammenhang behandelt.

Im M1 werden die Grundkenntnisse der Bereiche Anatomie, Physiologie, Pathologie, Anamnese, Diagnostik, Psychosomatik, Psychologie, Notfallmassnahmen und Hygiene in leicht verständlicher Weise vorgestellt.

Dieses Modul ist eine Voraussetzung für TherapeutInnen (EMR-Methodenliste) und entspricht den Anforderungen des Tronc Commun sowie den EMR Richtlinien.

Modul M2: Medizinische Grundausbildung

Vertiefung 162 STD

Die Patientensicherheit und Vertiefung in Anatomie decken inhaltlich die Anforderungen des Tronc Commun Medizinische Grundlagen ab.

Kombiniert mit M1 und durch den erfolgreichen Abschluss von M2 erfüllen die Lernenden die EMR-Richtlinien 350 für die Krankenkassenzulassung.

Kursinhalte: Einordnung von Symptomen nach Gefährdungspotenzial und Dringlichkeit, Risikomanagement, sinnvolle Zusammenarbeit und Vernetzung mit medizinischen Anbietern, Hygieneanforderungen an die KT Praxis.

Zur Ergänzung und Vertiefung des theoretischen, anatomischen Grundwissens geht es hier um mehr erleben, mehr ertasten, mehr erspüren und weniger reines Kopfwissen: Ertasten der wichtigsten Strukturen wie Haut, Muskeln und Knochen. Insbesondere des Skeletts, der Knochenstrukturen, Gelenke und das Erspüren der Muskulatur. Es werden keine Behandlungsmethoden vermittelt, allenfalls angedeutet.

  • Facebook

RODINIA HEALTH

a division of RODINIA GROUP LLC